Jokers empfiehlt: Das Kurtisanenhaus

Diese Woche empfehlen wir einen Roman, der euch mit seinem fernöstlichen Zauber von Beginn an in die Tiefen seiner Seiten zieht. Eine prächtige Asienlektüre, geschrieben von einer Kennerin der asiatischen Kulturgeschichte. Schlagt die erste Seite auf und lasst euch verführen…

Die Buchempfehlung

Ein prächtiger und bunter historischer Roman, der in China vor 100 Jahren spielt. Der Leser begleitet die Protagonistin über eine Zeitraum von 30 Jahren – mehr noch – beim Lesen wird er Teil ihres schillernden und ereignisreichen Lebens .

Gleich zu Beginn entfaltet sich eine intensive Sogwirkung. Amy Tan nimmt ihre Leser mit auf eine spannende Zeitreise. Sie zaubert einen sprachgewaltigen Lesegenuss, der mit menschlicher Tiefe begeistert und mit exotischen Besonderheiten immer wieder überrascht. Die Autorin schreibt in breiter Prosa, mal ausgesprochen poetisch, dann wieder lebensnah und drastisch. Der Leser befindet sich mitten in einem perfekt konzipierten Spannungsfeld verschiedener Kulturen in dem auch zahlreiche erotische Passagen ihre Wirkung entfalten. Empfehlenswert für alle, die gerne historische Romane lesen und einen tollen Schmöker mögen.

Das Kurtisanenhaus von Amy Tan

Zum Inhalt

Von den luxuriösen Salons der Kurtisanen in Shanghai bis zu den nebelverhangenen Bergen eines einsamen chinesischen Dorfs. Shanghai, 1912: Stürmische Zeiten kündigen sich an. Der Sturz des chinesischen Kaisers versetzt die Stadt in Aufruhr. Auch die Amerikanerin Lucia Minturn blickt einem ungewissen Schicksal entgegen. Sie kam einst der Liebe wegen in dieses ferne Land und blieb schließlich für ihre Tochter Violet. Schweren Herzens entschließt sie sich, China zu verlassen. In den Wirren wird sie jedoch von ihrer Tochter getrennt, und während Lucia auf dem Schiff nach San Francisco um Violet bangt, wird die Vierzehnjährige in ein Kurtisanenhaus verschleppt. Verzweifelt wendet sich Violet dort an eine der Kurtisanen, die ihr bald zur engsten Vertrauten wird. Durch sie lernt sie, ihr Los anzunehmen. Und so setzt Violet ihre ersten Schritte auf einem langen und beschwerlichen Weg, der ihr alles abverlangt – und sie nach schweren Schicksalsschlägen doch zu großer Liebe führen wird.

Hier geht’s zum Buch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.