Author Archives: Martin Knauth

Jokers empfiehlt: Jane Austens Meisterwerk – Stolz und Vorurteil

      Kommentare deaktiviert für Jokers empfiehlt: Jane Austens Meisterwerk – Stolz und Vorurteil

Es ist eine allgemein anerkannte Wahrheit, dass ein Junggeselle von ansehnlichem Vermögen zwingend auf der Suche nach einer Ehefrau ist. So beginnt sie, die Geschichte von Elizabeth Bennet und Mr. Darcy. Ich bin mir sicher, die meisten von euch kennen und lieben sie (falls nicht – schämt euch!) Dennoch möchte ich euch eine kleine Zusammenfassung und ein paar wunderbare Zitate… Read more »

Jokers empfiehlt: Ken Follett – Fundament der Ewigkeit

      Kommentare deaktiviert für Jokers empfiehlt: Ken Follett – Fundament der Ewigkeit

Der dritte Band der Reihe bei der die berühmte Kathedrale von Kingsbridge über die Stadt wacht und das 400 Jahre nach Die Säulen der Erde und 2000 Jahre nach  Die Tore der Welt.  Doch durch den Glaubensstreit zwischen Katholiken und Protestanten ist die Gemeinde zutiefst gespalten. Es stellt sich die Frage: Queen Elizabeth oder Maria Stuart? Follett greift in seinem… Read more »

Jokers empfiehlt: Magritte – Der Verrat der Bilder

      Kommentare deaktiviert für Jokers empfiehlt: Magritte – Der Verrat der Bilder

Anlässlich der Ausstellung des Surrealisten René Magritte im Jahr 2017 in der Schirn Kunsthalle Frankfurt 2017 wurde „Der Verrat der Bilder“ publiziert Der Maler Renée Magritte (1898-1976) ist eine Schlüsselfigur der Malerei des 20. Jahrhunderts. Als Künstler des Surrealismus, der immer wieder Kunst und  Philosophie seiner Zeit zusammenbrachte, ging er seinen eigenen Weg. Obwohl das Wort Künstler in Bezug auf… Read more »

Jokers empfiehlt: „what if? was wäre wenn?“

      Kommentare deaktiviert für Jokers empfiehlt: „what if? was wäre wenn?“

Randall Munroe ist Ex-Nasa-Physiker und ehemaliger Roboteringenieur. Mittlerweile zeichnet er hauptberuflich Comics auf seiner Homepage xkcd.com. Hier gibt es wissenschafltich exakte Antworten auf absurde hypothetische Fragen als Cartoon. Der Name xkcd hat dabei keinerlei Bedeutung, sondern soll laut Munroe, nur eine, nicht in einem Wort aussprechbare Buchstabenfolge sein „what if? was wäre wenn?“ ist eine ausgewählte Sammlung an bizarren Fragen,… Read more »

Jokers empfiehlt: „Das Rosie-Projekt“ und „Der Rosie-Effekt“

      Kommentare deaktiviert für Jokers empfiehlt: „Das Rosie-Projekt“ und „Der Rosie-Effekt“

Darf ich vorstellen: Donald Tillman. 39 Jahre jung, gutaussehend, trainiert, intelligent, mit gutem Job. Klingt nach einem guten Fang oder? Doch der liebe Don ist Autist mit Asperger-Syndrom. Er empfindet schwer Gefühle und kann auch diese von anderen kaum wahrnehmen. Alles in seinem Leben ist perfekt durchorganisiert, denn Veränderungen bringen ihn ganz durcheinander. Doch Don sieht sein Anderssein keinesfalls als… Read more »

Jokers empfiehlt: Wenn’s einfach wär, würd’s jeder machen

      Kommentare deaktiviert für Jokers empfiehlt: Wenn’s einfach wär, würd’s jeder machen

Ein weiterer Teil der Hamburg-Reihe aus der Feder von Petra Hülsmann! Dieses Mal handelt die Hamburger Geschichte von der jungen Lehrerin Annika Paulsen. Diese unterrichtet im Hamburger Elbvorort an einem Elitegymnasium Geographie und Musik und ist mit ihrem unkomplizierten Leben glücklich. Auch privat verläuft alles recht ruhig. Sie wohnt mir ihrer besten Freundin Nele in einer WG und hat Freundschaft… Read more »

Jokers empfiehlt: 101 Nacht

      Kommentare deaktiviert für Jokers empfiehlt: 101 Nacht

„101 Nacht“, fehlt da nicht etwas? Nein, eine Null wurde hier nicht vergessen. Es handelt sich tatsächlich um funkelnagelneue Schahrasad-Geschichten. Dass es dieses Buch nun gibt, verdanken wir der Übersetzerin und Arabistin Claudia Ott, die eher zufällig auf die andalusischen Handschriften aus dem zwölften Jahrhundert gestoßen ist. Wer allerdings annimmt, es handele sich um eine Kurzfassung oder sogar um einen… Read more »

Jokers empfiehlt: Love, Simon

      Kommentare deaktiviert für Jokers empfiehlt: Love, Simon

Ganz neu im Kino angelaufen: „Love, Simon“ Das Buch, auf dem der Film basiert, ist schon vor längerer Zeit in Deutschland erschienen, aber nun gibt es im Rahmen des Films erstmals die Taschenbuchversion! Ursprünglich unter dem Titel „Nur drei Worte“ erschienen, erhielt das Buch der amerikanischen Autorin Becky Albertally  2017 den deutschen Jugendliteraturpreis. Was ist an dieser Teenie Romanze so… Read more »

Jokers empfiehlt: Scherbennacht

      Kommentare deaktiviert für Jokers empfiehlt: Scherbennacht

Die Müncher Autorin Nicole Neubauer hat einen spannenden, angenehm klischeefreien Krimi geschrieben. Sie haben genug von schrulligen Kleinstadtkrimis, alkoholabhängigen Cops und dem 257. brutalen Serienmörder? Dann sind Sie bei Nicole Neubauers München Krimis goldrichtig. „Scherbennacht“ von Nicole Neubauer ist im blanvalet Verlag erschienen. Die Buchempfehlung Das Buch ist der dritte Band um Komissar Waechter und sein Ermittlungsteam der Müncher Polizei…. Read more »

Jokers empfiehlt: Die Insel der besonderen Kinder

      Kommentare deaktiviert für Jokers empfiehlt: Die Insel der besonderen Kinder

Der Auftakt zur magische Trilogie von Ransom Riggs verzaubert nicht nur junge Leser. Dieses anspruchsvolle Fantasy Jugendbuch bietet für alle Arten von Leser besondere Unterhaltung. Das Cover und die skurrilen, antiken Fotos, die im Inneren des Buches abgedruckt sind, wirken gruselig, doch die Geschichte um Jacob und seine neuen Freunde ist vielschichtig und magisch. „Die Insel der besonderen Kinder“ von… Read more »