Category Archives: andere Medien

Mal ein Experiment

      Kommentare deaktiviert für Mal ein Experiment

Wäre doch super, wenn ich es hinbekäme, hier auch Hörproben anzubieten, dachte ich heute bei mir. Gedacht, getan. Hier meine erste Hörprobe zu einem Hörbuch bei Jokers.  

Hessliche Bilder

      1 Kommentar zu Hessliche Bilder

Einen Brieffreund wie den Nobelpreisträger Hermann Hesse wünscht man sich. Besonders heute im Zeitalter der schnellen E-Mails. Hermann Hesse hat alle seine Briefe, die er an Vewandte, Bekannte, Freunde und Leser verschickte mit einer kleinen Aquarell-Zeichnung verschönert. Wirklich alle. Hesse, der Autor des "Steppenwolfs" war Dichter und Maler. Zur Malerei kam Hermann Hesse nach einer schweren Lebenskrise im Ersten Weltkrieg…. Read more »

Manuel Karasek in der Netzeitung über Thomas Mann, Die Betrogene

      Kommentare deaktiviert für Manuel Karasek in der Netzeitung über Thomas Mann, Die Betrogene

Von der Emanzipation im heutigen Sinne sind die Protagonistinnen von Thomas Manns letzter Erzählung "Die Betrogene" weit entfernt. Sie machen Gebrauch von einem Vokabular, in der Begriffe Körper, Seele und Blut eine entscheidende Rolle spielen. Auch in diesem Text geht es um das unglückliche Weltverständnis des alternden Erzähl-Zauberers Thomas Mann. "Die Betrogene" ist Thomas Manns letzte Erzählung. Sie erzählt die… Read more »

Prominente für die Ohren

      Kommentare deaktiviert für Prominente für die Ohren

Die Frankfurter Buchmesse ist schon ein paar Tage vorbei und doch beschäftigt sie mich noch. Nicht nur dass ich wie jedes Jahr eine Menge Prospekte und Literaturbeilagen von der Messe mit nach Hause geschleppt habe, auch die kleinen Highlights der Messe wollen noch einmal verarbeitet werden. Etwa das Thema "Literatur in Korea". Sicher werde ich demnächst zu einem koreanischen Roman… Read more »

Mit über 50 verliebt

      Kommentare deaktiviert für Mit über 50 verliebt

"In den zwanziger Jahren unseres Jahrhunderts lebte in Düsseldorf am Rhein, verwitwet seit einem Jahrzehnt, Frau Rosalie von Tümmler mit ihrer Tochter Anna… " So beginnt Thomas Manns letzte Erzählung aus den Jahren 1952/53, für die er die Arbeit an den "Bekenntnissen des Hochstaplers Felix Krull" unterbrach. Sie erzählt von einer naturliebenden Frau, die von der Natur betrogen wird: Mit… Read more »

Mehr als 10.000 Biographien

      Kommentare deaktiviert für Mehr als 10.000 Biographien

Wenn man alle Informationen, die Ihnen die beiden hier vorgestellten CD-ROMs bieten, in Buchform aufgelegt hätte, dann wäre für den Papierbedarf gewiss ein kleineres Wäldchen abgeholzt worden. So aber legen Sie die Scheiben ein und können per Mausklick und Tastatur in über 10.000 Biografien stöbern. Sie sehen mehr als 3.000 Abbildungen. Sie hören 300 Tondokumente, darunter auch Dichterlesungen. Sie können… Read more »

Bach und kein Ende

      1 Kommentar zu Bach und kein Ende

Gestern haben wir es in den Nachrichten vernommen: In der Herzogin Anna Amalia Bibliothek zu Weimar ist eine bislang unbekannte Komposition von Johann Sebastian Bach (1685-1750) entdeckt worden. Ein spektakulärer Fund, ein Gelegenheitswerk erlesener Qualität -so jauchzen die Chöre der Bachforscher. Aus der Handschrift könne man einiges über die stilistische Entwicklung des späteren Thomaskantors herauslesen. Zwei Seiten (!) umfasst der… Read more »

Der Hörbuchmarkt in Zahlen

      Kommentare deaktiviert für Der Hörbuchmarkt in Zahlen

Der Hörbuchmarkt bewegt sich. In Deutschland umfasst der Markt für Hörbücher schon 150 Mio. Euro. Mit steigender Tendenz. 150 Mio. Euro – das entspricht 3,2 Prozent des Buchmarkts. Obwohl es schon seit Jahrzehnten Musikcassetten gab, entwickelte sich das Hörbuch erst in den letzten Jahren. Aber dann mit Macht. Heute gibt es schon 500 Verlage, die ungefähr 13.000 Titel lieferbar halten…. Read more »

Ein Traumgeschenk

      Kommentare deaktiviert für Ein Traumgeschenk

Ja, so ist das mit der hehren Dichtkunst: Wir lesen die Verse der Schriftsteller und wissen doch nicht, ob wir ihre Gedanken richtig verstanden, ihre Zeilen richtig betont haben. Da ist es, wie mit der hier vorgestellten CD, ein Geschenk, wenn uns der Meister selbst vorliest. Im Deutschen Rundfunkarchiv wurde die Konserve mit Hesses Stimme gefunden. Jetzt können wir seinen… Read more »