Tag Archives: Buch

Das Buch, das jeder braucht

      Kommentare deaktiviert für Das Buch, das jeder braucht

Da hat Herr Gregor Leinweber, Geschäftsführer von bentino eine echt pfiffige Idee gehabt, finden wir: Das Klobuch zum "neben die Rolle hängen". Wir wünschen dem Kollegen viel Erfolg mit dem "Buch für alle, die ein Klo haben". Wenn Sie zur Zielgrupppe gehören, finden Sie weitere Informationen unter www.bentino.de

Get into the groove

      Kommentare deaktiviert für Get into the groove

Es gibt Bücher, die lese ich in einem Zug durch. Im Urlaub zum Beispiel. Unterbrochen nur vom Allernötigsten, also vom Gang zur Toilette oder ein paar Stunden Schlaf. Letztes „Zauber- werk“ dieser Klasse war „Herr Jensen steigt aus“ von Jakob Hein. Und dann gibt es wiederum Bücher, bei denen komme ich einfach nicht in Schwung. Ich hole sie aus dem… Read more »

Freigestellt von der Post

      Kommentare deaktiviert für Freigestellt von der Post

Es gibt Bücher, die liest man in einem Rutsch durch und wundert sich dann, dass man sie „schon“ fertig gelesen hat. So erging es mir neulich mit „Herr Jensen steigt aus“ von Jakob Hein. Die 130 Seiten des Büchleins las ich in exakt vier Stunden durch. Gekauft auf einem kleinen Einkaufsbummel nach der Arbeit, fing ich bereits in der Bahn… Read more »

Zu anstrengend

      Kommentare deaktiviert für Zu anstrengend

Es soll Leute geben, die ihre Bücher nicht lesen, sondern einfach nur als Zierde benutzen. In Möbelhäusern ist das Alltag, aber anscheinend auch für manche Buchbesitzer. Das wurde mir neulich bewusst, als ich einen alten Sketch von Gerhard Polt hörte. Darin geht ein Mann in eine Buchhandlung, um ein besonders schönes Buch für seinen Couchtisch zu besorgen. Er erwarte wichtigen… Read more »

Vom Aussterben bedroht

      Kommentare deaktiviert für Vom Aussterben bedroht

Auf der Frankfurter Buchmesse neh- men die Themen rund um die Digi- talisierung von Büchern von Jahr zu Jahr einen breiteren Raum ein. Dieses Jahr ventilierte eine hochka- rätige Expertenrunde, welche Bücher- themen wohl am schnellsten ins E-Book abwandern. Man war sich einig, dass wohl bald keine oder nur noch wenige Wirtschaftsbücher in papierener Form erscheinen werden. Ebenfalls als Buchspezies… Read more »

Apokryph

      Kommentare deaktiviert für Apokryph

Bücher sind nach wie vor ein beliebtes Geschenk – und ich weiß aus eigener Erfahrung, wie schwer es ist, den richtigen Lesestoff für jemanden zu besorgen. Selbst, wenn man den lit- erarischen Geschmack des Beschenk- ten sehr genau kennt. Denn: Woher will man wissen, dass er oder sie eben jenes Buch, das man aussuchte, nicht schon gelesen hat? Ähnliches passiert… Read more »

Besessener Sammler

      Kommentare deaktiviert für Besessener Sammler

Sie haben sich überschlagen: Kein Feuilleton, das ihn nicht betrauert und gerühmt hat, den Schriftsteller Walter Kempowski, der jüngst mit 78 an Krebs gestorben ist. Selbst in seinen letzten Tagen hat er noch an einem neuen Buch geschrieben. Beinahe unglaublich, was der Mann alles zu Papier gebracht hat: „Tadellöser & Wolff“, „Uns geht´s ja noch gold“, „Deutsche Chronik“, „Das Echolot“,… Read more »

Gymnastik für den Geist

      Kommentare deaktiviert für Gymnastik für den Geist

Ich hasse sie, all jene Rätsel und IQ-Aufgaben, die angeblich das Gehirn trainieren. Wenn ich lese, will ich mich entspannen, will Spaß an einer wunderbaren Geschichte haben, will mit den Protagonisten lachen, weinen, leiden und lieben. Ich will mich nicht mit Rechen- und Logikaufgaben quälen, ich will mit einem spannenden Roman abschalten! Aber ich bin ja auch einer, der –… Read more »

Lili Marleen: Was viele nicht wissen

      Kommentare deaktiviert für Lili Marleen: Was viele nicht wissen

Man kennt die wehmütige Ballade über den Krieg vom Nordpol bis Australien. Ein junger Soldat muss sein geliebtes Mädchen zu Hause zurücklassen, um an der Front zu dienen … "Lili Marleen" ist bis heute eines der bekanntesten Soldatenlieder. Es erzählt zwar vom Krieg, ist aber kein Kriegslied. Im Jahre 1915 schrieb der junge Hans Leip die romantisch-nostalgische Ballade. In den… Read more »

Bücher als neues Luxusgut

      Kommentare deaktiviert für Bücher als neues Luxusgut

http://www.langendorfs-dienst.de , ein kostenpflichtiger Informations- dienst der Buchbranche, stellt sich die Frage, ob Bücher Luxus seien. Die Frage wird mit „jein“ beantwortet und dann die Forderung erhoben, Bücher sollten zum Luxusgut werden. Die Argumentationskette ist diese: Die Preise „normaler“ Bücher seien auf einem Preisniveau, das sie für Normalbürger erschwinglich macht. Insofern seien Bücher kein Luxus. Wenn man aber Bücher in… Read more »