Tag Archives: Buch

Brauchen wir ein Multi-Media-Grab?

      1 Kommentar zu Brauchen wir ein Multi-Media-Grab?

Was feiern Sie lieber: Geburtstage oder Todestage? Ich nehme mal an, Sie feiern lieber einen Tag der Ankunft als einen Tag des Abschieds. Also den Geburtstag. Dann geht’s Ihnen wie mir. Mich verblüffen deswegen immer wieder die Daten von runden Todes- tagen, die mir aus Zeitungen, Chro- niken, Internetseiten oder Literatur- Kalendern entgegen springen. Der 125. Todestag von Dante Gabriel… Read more »

Ziemlich politisch diesmal

      Kommentare deaktiviert für Ziemlich politisch diesmal

Ich liebe sie einfach, diese Tage auf der Buchmesse in dem ent- zückenden Leipzig – Jahr für Jahr reise ich frohgemut an, stürze mich begeistert auf die Neuer- scheinungen, besuche Veranstalt- ungen, schmökere in dieses oder jenes Werk hinein, kurzum: Ich bin in meinem Element. Die Verleihung des Leipziger Buchpreises zur Europäischen Verständigung läutete offiziell den Auftakt zum Buchfestival ein…. Read more »

Genie-Lesestoffe

      Kommentare deaktiviert für Genie-Lesestoffe

Was liest eigentlich ein Genie? Eine Frage, die ich mir nie konkret stellte. Hätte man mir die Frage früher gestellt, hätte ich sicher gesagt: wissenschaftliche Werke über gehobene Mathematik, Quantenphysik, Chemie oder Astronomie. Hinzu kam ein Bild, das einem Hollywood-Streifen der 30er Jahre entsprungen sein könnte: das Genie mit schlohweißem, zu Berge stehendem Haar, das an seinem Versuchstisch mit Reagenzgläsern… Read more »

Gratulation!

      Kommentare deaktiviert für Gratulation!

„Störfall“, „Der geteilte Himmel“ und „Kassandra“ sind nur einige ihrer be- kannten Werke. Und der Theodor- Fontane-Preis, der Georg-Büchner- Preis sowie der Deutsche Bücherpreis sind nur einige der vielen Aus- zeichnungen, die sie im Laufe ihrer langen Literaturkarriere verliehen bekam. Die Rede ist von dem Geburtstagskind des Tages: Am 18. März 1929 erblickte die international geschätzte Autorin Christa Wolf unter… Read more »

Wer weiß was von der Wurst?

      Kommentare deaktiviert für Wer weiß was von der Wurst?

Mit großem Brimborium wurde in München das 150jährige Jubiläum der Weißwurst gefeiert. Jene blasse Wurst mit der dünnen Haut, die der Genießer auf verschiedene Art und Weise verspeisen kann. Unverzichtbar der dazu gereichte süße Senf, eine Brezel und ein Glas Weißbier. Allerdings rief dieses Jubiläum auch einige Gegenstimmen auf den Plan. So konnte es sich der Oberbürgermeister von Nürnberg, dem… Read more »

Gesprächsstrategien

      Kommentare deaktiviert für Gesprächsstrategien

Ich habe einen Freund, der aus jeder Diskussion stets als Sieger hervorgeht: Egal, ob es um den fälligen Abwasch zu Hause geht oder um die nächste Gehaltserhöhung: Immer, IMMER, schafft er es, sich durchzusetzen und seine Forderungen an den Mann oder auch die Frau zu bringen. Worin liegt sein Geheimnis, fragte ich mich oft. Ich bin erleichtert, dass wir selten… Read more »

Allem Anfang wohnt ein Zauber inne

      1 Kommentar zu Allem Anfang wohnt ein Zauber inne

Martin Knauth ist ein Kollege. Ein netter Kollege. Und weil er ein netter Kollege ist, entsprach er meiner Bitte, mir einen kleinen Bericht zu schreiben. Er hat nämlich geholfen, unsere neue Filiale in Oldenburg zu bestücken, bevor sie ihre Pforten öffnete. Und genau davon berichtet er – wirklich exklusiv für dieses Blog: Gestern war ein Tag zum Feiern. Eine neue… Read more »