Tag Archives: Ingeborg Bachmann

Leben in Extremen

      Kommentare deaktiviert für Leben in Extremen

Zwischen all den tollen neuen Romanen und aufsehenerregenden Sachbüchern kommt die Lyrik immer ein bisschen kurz. Sie fristet eher ein bescheidenes Schattendasein und hat weniger Fans als etwa die Belletristik. Dabei gehören beispielsweise die Werke der Lyriker Paul Celan und Ingeborg Bachmann zum Besten, was die deutsche Literatur des 20. Jahrhunderts zu bieten hat. Beide waren im echten Leben Getriebene…. Read more »

Empfohlen: eine Hör-Biographie

      Kommentare deaktiviert für Empfohlen: eine Hör-Biographie

Mögen Sie Biografien? Ich finde es immer spannend in ein fremdes Leben zu schauen, besonders wenn die Person so interessant ist wie Ingeborg Bachmann. Die Österreicherin war eine der wichtigsten Schriftstellerinnen der Nachkriegszeit. Als ihr Gedichtband „Die gestundete Zeit“ 1953 erschien, wurde sie schlagartig bekannt. Auch denen, die bislang mit Lyrik nichts am Hut hatten. Ihren Erzählband „Das dreißigste Jahr“… Read more »